Seitdem ich ein Expat bin, haben sich meine Gewohnheiten im Alltag verändert. Ich besitze zum Beispiel kein eigenes Auto mehr, während ich mir das in Sydney nicht vorstellen konnte. Ich schaue auch kein Fernsehen mehr und Zuhause habe ich wortwörtlich vor dem Bildschirm geklebt. Es gibt allerdings auch einige ernste Lebensgewohnheiten, die sich verändert haben. Ich besuche den Arzt nicht mehr so häufig. In Australien habe ich jedes Wehwehchen sofort untersuchen lassen und auch meine Check-ups standen ganz oben auf der To-do Liste. In einem fremden Land sind diese, eigentlich ganz banalen Dinge, vor allem am Anfang sehr kompliziert und wir tendieren oftmals dazu, diese vor uns her zu schieben, teilweise sogar bis zum nächsten Heimatbesuch.

Warum packen wir diese Dinge so unmotiviert an? Naja, neben der Sprachbarriere, unterscheidet sich der Prozess oftmals sehr stark. Der Oktober ist der Monat weltweit der das Bewusstsein für die Krankheit Brustkrebs stärken soll.
logo_cancer_mama_color_lazo2
Wir möchten unseren Teil dazu beitragen und Expats einen Leitfaden für die Brustkrebsvorsorge in verschiedenen europäischen Ländern bieten.

mammogramming-2

Frauen, die sich in einem Alter befinden, in dem Brustkrebs häufiger vorkommt, können Brustkrebsuntersuchungen oder auch Mammographien kostenlos in Anspruch nehmen. Dieser Altersbereich liegt normalerweise zwischen 50 und 70 Jahren. Wenn du aufgrund deiner Gene vorbelastet bist, werden Untersuchungen ab einem früheren Alter empfohlen. Generell sollten sich Frauen mit der normalen Form ihrer Brust vertraut machen und bei ungewöhnlichen Veränderungen sofort den Arzt aufsuchen. In vielen Ländern werden beim Besuch des Gynäkologen Tipps zur Früherkennung angeboten.

Hier gibt einen Überblick über mögliche Symptome von Brustkrebs.

12-signs-of-breast-cancer-using-lemons

Unser Ratgeber gibt dir einen Überblick über die Mammographie Altersgrenzen und weitere Informationen über Brustkrebsvorsorge.

Österreich

  • Alter für kostenlose Mammographien: 45-69 allerdings können Frauen ab 40 und über 70 auf Wunsch die Leistung auch kostenfrei in Anspruch nehmen
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • **Weitere Informationen: **Österreichisches Früherkennungsprogramm

Belgien

  • Alter für kostenlose Mammographien: 50-69
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • Weitere Informationen: Frauen werden entweder von ihrem Hausarzt oder Gynäkologen in ein medizinisches Zentrum überwiesen, das Mammographien durchgeführt. Zusätzlich werden Einladungsbriefe versendet. Die Fondation contre le Cancer bietet zusätzliche Informationen (auf französisch).

Frankreich

  • Alter für kostenlose Mammographien: 50-74
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • Weitere Informationen: Frauen erhalten ein Einladungsschreiben von ihrer Versicherung. Das Institut National de Cancer hat weitere Informationen (auf französisch).

Deutschland

  • Alter für kostenlose Mammographien: 50-69
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • Weitere Informationen: Die Untersuchungen werden von den Krankenkassen wie z.B. Barmer, AOK etc. abgedeckt. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage deiner Krankenkasse.

Italien

  • Alter für kostenlose Mammographien: 50-69 und in einigen Regionen finden regelmäßige Tests statt, um die Altersgruppe auf 45-74 zu erweitern.
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • Weitere Informationen: Ministero della Salute (auf italienisch). Kostenlose Untersuchungen gibt es ab dem Alter von 45 in den Gesundheitszentren. Allerdings kann es bis zu einem Jahr dauern, bis man einen Termin erhält. Als Privatzahler kostet die Untersuchung zwischen 50 und 170 Euro.

Irland

Spanien

  • Alter für kostenlose Mammographien: Das normale Alter liegt zwische 50 und 65 Jahren, wurde allerdings in den letzten Jahren auf 45-69 erweitert.
  • Häufigkeit: Alle 2 Jahre.
  • Weitere Informationen: Es gibt eine Warteliste, wenn du in eine Gruppe mit geringem Risiko fällst. Private Untersuchungen können für Selbstzahler durchgeführt werden. Die AECC (spanische Organisation gegen Krebs) bietet weitere Informationen.

UK

  • Alter für kostenlose Mammographien: 50-70, momentan findet eine Testphase statt, um das Alter auf Frauen ab 47 Jahren auszuweiten.
  • Häufigkeit: Alle 3 Jahre.
  • Weitere Informationen: Die NHS erklärt den Prozess und bietet viele Informationen in zahlreichen Sprachen an. Da man sich in der UK als Einwohner für das öffentliche Gesundheitssystem qualifiziert, sind sowohl Zugezogene aus der EU als auch Neuankömmlinge die von außerhalb der EU zuziehenberechtigt für eine Versicherung durch die NHS.

Also selbst wenn du dich gerade auf ein neues Abenteuer im Ausland begeben hast, solltest du dir selbst und deiner Gesundheit immer den Vorrang geben.
pete-bellis-218828