Barcelona ist die Nummer Eins der schönen Städte mit Strand. Neben vielen kulturellen Angeboten der Hauptstadt Kataloniens, warten hier Badespaß und feine Sandstrände auf dich. Diese erstrecken sich insgesamt über 4.5 Kilometer und ziehen sowohl Besucher als auch Einheimische an. Jährlich kommen ca. 7 Millionen Menschen hierher.

Die Strände können gut aus der ganzen Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Sie haben eine gute Infrastruktur und bieten alles, was das Herz begehrt: Restaurants, Strandbars und Sportanlagen.

An sommerlichen Wochenenden trifft sich die halbe Stadt am Strand. Daher sind die Strände zur Innenstadt hin oft überfüllt. Ein Ausflug an einen außerhalb gelegenen Strand ist daher ebenfalls eine Überlegung wert. Hier wirst du entweder in Richtung Costa Brava oder Costa Dourada fündig. Wir haben hier schon mal acht Vorschläge für eine traumhafte Strandzeit für dich:

1. Playa Bogatell

Der Playa Bogatell ist ein schöner, sauberer und ruhigerer Strand. Hierher kommen etwas weniger Touristen und er eignet sich gut zum Sport treiben. Die Promenade ist beliebt bei Joggern und Beachvolleyball wird hier ebenfalls gespielt. An Wochenenden kann es schonmal etwas hektischer zugehen. Wassersportfans haben hier die Möglichkeit, Surfboards, Katamarane und Kajaks auszuleihen.

Der nahegelegene Park Avenida del Litoral ist toll für Picknicks. Der Strand selbst besteht aus dem gleichen feinen Sand, der überall in Barcelona für die Strände zu den Olympischen Spielen 1992 aufgeschüttet wurde. Hier ist er allerings sauberer als im Zentrum.
Mit einem Mietrad kannst du entlang des Boulevards Passeig Maritimo zum Strand fahren. Hier gibt es exzellente Fischrestaurants. Ganz in der Nähe befindet sich der Olympische Sporthafen.

2. Playa de Somorrosto

Der Playa de Somorrosto ist eine tolle Badestelle in der Nähe des Yachthafens und am Casino, wo Locals und Touristen viel Spaß haben. Hier findest du exklusive Beachbars mit viel Flair, die von VIPs besucht werden. Lange Nächte und viel Entertainment stehen auf dem Plan. Tagsüber wird gebadet oder Beachvolleyball gespielt. Essen bekommt man in hervorragenden Fischrestaurants, in denen edler Wein getrunken wird.

Es gibt hier auch eine ruhigere Badezone, in der die Wellen niedriger sind. Der Somorrostro Strand gehörte in der Vergangenheit teilweise zu dem Strand Barceloneta. Er wurde mit dem Namen Somorrostro in Erinnerung an das gleichnamige Elendsviertel umbenannt, das anlässlich des Besuchs von Franco in Barcelona im Jahre 1966 abgerissen wurde.

3. Playa de Sant Miquel

Der Sant Miquel Strand liegt zwischen den berühmten Stränden von Sant Sebastian und Barceloneta. Er wurde 1755 renoviert und ist eines der ältesten der Stadt, gemeinsam mit seinen Nachbarn.

Seinen Namen trägt er durch seine Nähe zur Kirche von Sant Miquel del Port. Der Strand ist sehr zentral gelegen und trotz seiner geringen Größe gut besucht. Er gehört zu den meistbesuchten Orten der Küste der Stadt und ist leicht per U-Bahn und Bus zu erreichen.

4. Playa de la Nova Mar Bella

Der Playa de la Nova Mar Bella wurde ebenfalls zu den olympischen Spielen errichtet. Er ist 500 Meter lang und wird bevorzugt von kleinen Familien und Einheimischen besucht, die hier abseits der vollen Touristenstrände etwas Ruhe suchen. Der Strand liegt in einem ruhigen Viertel von Barcelona, wo man gut Sport treiben kann. Praktisch ist auch die Nähe zum Shopping-Centre Diagonal Mar, eines der größten Kataloniens. Es ist gut angebunden und in Strandnähe.

Barcelona-Strand-Stadt

5. Garraf (in der Nähe von Barcelona)

Dieser Küstenabschnitt ist malerisch und wunderschön und bei Einheimischen sehr beliebt. Die kleinen Strandhütten und die felsige Umgebung verleihem dem Strand seine besondere Atmosphäre. Es gibt einen direkten Zuganschluss von Barcelona aus und man kann den Strand wunderbar an einem Tag erkunden.

Der Strand liegt in einer Bucht, der Ort darüber auf Felsen. Das Wasser ist sauber und warm. Am Hauptstrand gibt es Strandhäuser, die du mieten kannst. Im Sommer ist relativ viel los, aber am Ende des Strandes findet man immer ein Plätzchen.

Der kleine Ort ist definitiv ein Geheimtipp in der Nähe von Barcelona. Du erreichst ihn in 30 Minuten mit dem Zug. Er liegt nur eine Haltestelle hinter dem Platja de Castelldefels und damit außerhalb der Zone 1. Die Kosten für Hin- und Rückfahrt liegen bei ca. 6 Euro.

6. Playa Nova Icària

Dieser Strand ist bei sportlichen Locals beliebt, die hier gerne Beachvolleyball spielen. Hier trifft sich eine multikulturelle Gemeinschaft, die die Vielfalt der in Barcelona lebenden Menschen widerspiegelt.
Hier kommen unter anderem Brasilianer, Amerikaner, Katalanen und Deutsche zusammen. Es ist oft voll und freie Beachvolleyballnetze sind bereits morgens belegt. Zwei lange Wellenbrecher schützen die Sandbucht vor hohen Wellen. Außerdem findet man hier unzählige gute Restaurants, Strandbars und Cafés, die eine exzellente Mittelmeerküche bieten.

7. Sitges (in der Nähe von Barcelona)

Sitges liegt außerhalb von Barcelona, die Fahrtzeit beträgt mit dem Zug ca. 30 Minuten.
Sitges ist ein kleines Städtchen, das ca. 35 Kilometer südwestlich von Barcelona liegt. Es liegt zwischen dem Naturschutzgebiet Parc National del Garraf und der Stadt Vilanova i la Geltrú an der Costa Dorado. Sitges bietet nicht nur Naturstrände, sondern vor allem die Strände mitten in der Altstadt von Sitges sind bilderbuchreif. Sie sind sauber und leicht zugänglich. Der Ort bietet neben Kulur auch Partys.

8. Barceloneta Beach

Der Strand von Barceloneta ist über 1 Kilometer lang und sehr populär. Er verfügt über viele mediterrane Restaurants und Tapasbars. Im Sommer ist er sehr überlaufen und es ist schwer, einen freien Platz zu bekommen. Viele Besucher der katalanischen Hauptstadt strömen im Sommer hierher. Es heißt, der Strand sei einer der besten Stadtstrände der Welt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Weitere Informationen findest du über Facebook, Twitter & Instagram!

Falls du noch eine Wohnung oder ein WG-Zimmer in Barcelona suchst, schau bei Spotahome vorbei und finde eine vielfältige Auswahl.