Dublin ist ein beliebtes Reiseziel, ebenso wie Auswandererstadt, Studiendestination und gern gesehenes Ziel für Expats. Denn Irlands Hauptstadt hat nicht nur Irish Pubs und Guiness Bier zu bieten, sondern ist auch Heimat großer Unternehmen. Dublin ist zweifelsfrei eine vielfältige Stadt, die es zu entdecken lohnt. Wenn du hier neu bist, kannst du in Dublin Sehenswürdigkeiten erkunden und dabei mehr über Tradition und Geschichte der Metropole erfahren. Wir zeigen dir 6 Top Sehenswürdigkeiten in Dublin, die du nicht verpassen solltest:

St. Patrick’s Cathedral

St. Patrick’s ist die größte Kathedrale in Irland. Die Geschichte des imposanten Baus geht bis in das frühe Mittelalter zurück. So wurde 1191 mit der Errichtung der heutigen Kathedrale begonnen. Schon vorher soll sich an dessen Stelle eine Kirche befunden haben und der Heilige Patrick soll hier an einer Quelle bekehrte Christen getauft haben. Aus einer Holzkapelle wurde im Laufe der Zeit das beeindruckende Gebäude, das heute zahlreiche Touristen anzieht. Zahlreiche Statuen und Bilder erzählen die Geschichte Irlands. Am besten nimmt man an einer der im Eintrittspreis enthaltenen Führungen teil um die spannenden Geschichten zu erfahren, die die Kathedrale zu erzählen hat. Anschließend kannst du im Park ein wenig die Sonne genießen oder einen Snack verdrücken – zum Beispiel von Fish and Chipper Leo Burdock's.
Adresse: St Patrick’s Close, Wood Quay, Dublin 8

Dublin-Sehensw-rdigkeiten_St-Patricks

Dublin Sehenswürdigkeiten: Guiness Storehouse

Ab 1759 wurde am St. James Gate das heute berühmte Bier gebraut. Das Guiness Storehouse ist die wohl meist besuchte Sehenswürdigkeit in Dublin. Auf sieben Stockwerken entdeckst du hier die Entstehungsgeschichte des irischen Getränks, den Herstellungsprozess und alles drum herum, wie Werbekampagnen, Skurrilitäten und mehr. Auf dem Dach lädt die Gravity Bar zum Verköstigen ein. Dabei genießt du auf einer Höhe von fast 50 Metern einen beeindruckenden Ausblick über die Stadt. Ein Pint Guiness in der Gravity Bar ist im Eintrittspreis enthalten.
Adresse: St James’s Gate, Dublin 8

Dublin-Sehensw-rdigkeiten_Guiness

Kilmainham Gaol

Das Gefängnis Kilmainham Gaol (oder Kilmainham Jail) wurde 1796 eröffnet und war wichtiger Schauplatz des irischen Unabhängigkeitskampfes und des Osteraufstands von 1916. Fast alle federführenden Beteiligten des Aufstands wurden hier gefangen genommen. Heute ist das ehemalige Gefängnis ein beeindruckendes Museum der irischen Geschichte. Bei einer geführten Tour durch die Hallen erfährst du spannende Anekdoten und Fakten über die irische Unabhängigkeitsbewegung und das Gefängnis selbst, das auch schon für mehrere Filmproduktionen als Kulisse gedient hat.
Adresse: Inchicore Rd, Kilmainham, Dublin 8

Dublin Castle

Dublin Castle ist eine weitere top Sehenswürdigkeit der Stadt. Die Burg wurde im Mittelalter errichtet und ständig erweitert und umgebaut. Heute kann die Burg besichtigt werden und mehrere Museen stellen das ganze Jahr über verschiedene Künstler oder Themen aus. Es gibt Führungen durch die Prunkgemächer, die mittelalterliche Gruft und die Chapel Royal. Direkt neben dem Dublin Castle liegt der kleine Dubh Linn Garden.
Adresse: Dame Street, Dublin 2

The National Gallery of Ireland

Mehr als 15.000 Gemälde und Kunstwerke von irischen und europäischen Künstlern, kannst du in der National Gallery in Dublin bestaunen. Die Sammlung umfasst Werke von Rembrandt, Goya, Picasso, Velázquez und Monet bis hin zu den irischen Malern Osborne, O’Connor, Maclise und Jack B. Yeats. Letzteren ist eine eigene Ausstellung gewidmet. Besuchern stehen kostenlos Audio-Guides zur Verfügung. Im Restaurant kannst du dich stärken, einen Shop gibt es selbstverständlich auch.
Adresse: Merrion Square West, Dublin 2

Trinity College & Library

Auch das Trinity College und seine Bibliothek zählen zu Dublins beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Eine Führung durch das College, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1592 zurückreichen, führt dich in die Old Library und dessen Long Room. In den ehrwürdigen Hallen beeindruckt nicht nur die Sammlung von fast 200.000 Büchern, sondern auch das berühmte „Book of Kells“. Die illuminierte Handschrift aus dem achten Jahrhundert mit den vier Evangelien des Neuen Testaments ist in einem eigenen Raum ausgestellt. Auch ein Rundgang über den Campus lohnt. In dem weitläufigen Innenhof befindet sich der „Parliament Square“. Und auf ihm steht der berühmte „Campanile“, ein 1853 von Sir Charles Lanyon errichteter Glockenturm – eine der bekanntesten Dublin Sehenswürdigkeiten.
Adresse: College Green, Dublin 2

Dublin-Sehensw-rdigkeiten_Trinity-College

Weitere Infos über Dublin:

5 coole Ideen für Tagesausflüge ab Dublin
Die besten Pubs mit Live-Musik in Dublin
Auslandssemester in Dublin: Kosten und Highlights
Praktikum? Dublin ist „the place to be“!
• Unterkunft in Dublin gesucht? Finde bei Spotahome dein neues Zuhause für deine Zeit im Ausland.

Bleibe auf dem Laufenden und besuche Spotahome auch auf Facebook, Twitter & Instagram!

Welche Sehenswürdigkeit in Dublin kannst du empfehlen? Wir freuen uns über deinen Kommentar!