Ein oder auch mehrere Semester in Barcelona – da will der tagsüber mit Wissen gefüllte Kopf auch mal abschalten. Nun kannst Du dich an einem der vielen Strände in und um Barcelona entspannen gehen und den grauen Zellen mal eine wohlverdiente Pause gönnen. Oder du tauchst einfach mal in das aufregende Nachtleben in einer der vielen Studentenkneipen der katalanischen Metropole ein. Dort warten die Nächte förmlich darauf, durchzecht zu werden und Kontakte mit Gleichgesinnten darauf, geknüpft zu werden. Denn nichts gehört so zum Auslandsstudium dazu, wie ein Besuch in einer der coolsten Studentenbars in Barcelona.

Wahrlich einzigartig: das Dow Jones in der Carrer del Bruc, 97

studentenbars_in_barcelona_dow_jones
©Foto: Dow Jones Bar, Quelle: Dow Jones Bar Facebook

Das Dow Jones ist besonders bei Austauschstudenten beliebt. Hier triffst du also auf ein sehr internationales Publikum. Aber das ist nicht das, was das Dow Jones zu besonders macht. Denn hier ist der Name Programm. Genau wie der Aktienindex Dow Jones an der Börse steigt und fällt der Preis für die Getränke nämlich je nachdem, wie gefragt sie am jeweiligen Abend sind.

Konkret heißt das, besonders oft gekaufte Drinks kosten den Abend über zunehmend mehr. Weniger beliebte Getränke werden dagegen immer günstiger. Die Preisänderungen kannst Du – wie an der Börse eben – an den Monitoren über der Bar verfolgen und so dein Geld klug und effizient in Alkohol ein-... äh, anlegen.

Hin und wieder kommt's an der Alkoholbörse im Dow Jones zum Börsencrash. Dann sinken die Preise abrupt auf um die 2 Euro für alle Getränke. Der Crash dauert etwa drei Minuten, du musst also schnell sein, wenn Du profitieren willst. Danach erholt sich der „Markt“ nämlich wieder und das Spekulieren geht von vorne los.

Die Highlights im Dow Jones

+Die Preise sind grundsätzlich sehr budgetfreundlich.
+Wer klug bestellt, kann zusätzlich bares Geld sparen.
+Statt Aktienkursen kann man hier auch einfach den Sportübertragungen folgen.
+Die Bar ist jeden Tag bzw. jede Nacht in der Woche geöffnet.
+Das Publikum ist jung, international und intellektuell.
+Die Deko der Bar ist sehr amerikanisch gehalten und eine wahre Ode an New York.

Globetrotter aller Länder vereinigt euch im George Payne an der Plaça d'Urquinaona, 5

studentenbars_in_barcelona_george_payne
©Foto: George Payne Irish Pub, Quelle: George Payne Facebook

Ob man in Spanien unbedingt in einen Irish Pub gehen soll? Wenn es sich dabei um das George Payne handelt, lautet die Antwort auf jeden Fall und unbedingt: JA! Hier triffst Du auf Studenten und Weltenbummler aus aller Herren Länder und kannst das Angenehme (Alkohol für kleines Geld) mit dem Nützlichen (Netzwerken, Netzwerken, Netzwerken) verbinden.

Das George Payne ist zweistöckig und eigentlich nicht nur eine, sondern drei Studentenbars in Barcelona. Hier gibt es drei Theken, an denen Du alle Drinks bestellen kannst, die dein Herz begehrt (oder dein Geldbeutel dir erlaubt). Auf einer Bühne werden regelmäßige Live-Events veranstaltet. Entweder Karaoke-Abende oder lokale Bandauftritte.

Ein besonderer Tipp für deinen Besuch im George Payne, ist der „Blackout Tray“. Für 20 Euro bekommst du ein Tablett unterschiedlichster Drinks: 1 Vodka Soda, 2 Sex on the Beach, 2 Gläser Sangria, 2 Tequilla, 2 Sambuca, 2 Jägermeister. Aber bitte nicht alleine trinken. Das Ding heißt nicht ohne Grund so.

Die Highlights im George Payne

+Unten Dancefloor, oben Beerpong – Spaß ist im George Payne garantiert.
+Der Pub ist jeden Tag ab Mittags geöffnet und hat auch Tapas und Burger im Angebot.
+Auf 500 m² bietet das George Payne ein Rundum-Bespaßungsprogramm für jeden Geschmack.
+Das Publikum ist international, jung und spaßerprobt.

Viva España! Das Blai Tonight in der Calle Blai, 23-25

studentenbars_in_barcelona_blai_tonight-1
©Foto: Blai Tonight, Quelle: Blai Tonight Facebook

Auf dem Schild des Blai Tonight steht geschrieben: Spezialisiert auf Tapas und Pintxos. Klassische Snacks der spanischen Küche, mit denen diese Bar seine Gäste überzeugt. Die Auswahl an Pinchos ist riesig, spanisches Bier gibt es für studentenfreundliche 1,40 Euro und das Personal ist so jung wie das Publikum. Anders als in anderen Studentenbars in Barcelona herrscht hier Authentizität.

Im Blai Tonight gibt’s spanisches Essen, spanisches Trinken, spanische Unterhaltung. Wenn Du also nicht nur andere Studierende um dich haben willst, ist das Blai Tonight die richtige Wahl. Hier kommen auch viele Locals her, um sich am Abend noch eine kleine Zwischenmahlzeit zu gönnen. Und erfahrene Traveller wissen: Wo die Einheimischen speisen, schmeckt's oft am besten.

Hier kannst Du spanischen Wein kosten, katalanische Pintxos schnabulieren und eine jugendliche, aufgeschlossene Atmosphäre genießen. Die Preise sind super anständig und wie für Studierende mit wenig Geld gemacht. Außerdem ist die Studentenkneipe leicht zu finden und perfekt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Die Highlights im Blai Tonight

+Pinchos und viele Drinks kosten gerade einmal zwischen 1 Euro und 1,50 Euro.
+Freundlicher Service, junge Atmosphäre und kontaktfreudige Gäste machen den perfekten Mix.
+Bei den Tapas und Pintxos herrscht Selbstbedienung.
+Qualität, Geschmack und Preis der Mahlzeiten überzeugen Einheimische und Touristen.
+Das Blai Tonight ist jeden Tag in der Woche ab 18 Uhr, wochenends ab 12.30 Uhr geöffnet.

Geh weiter auf Entdeckungstour in Barcelona

Du möchtest nicht nur Studentenbars in Barcelona kennenlernen, sondern auch Kultur und das Leben als (Interims-) Expat in Barcelona ganz allgemein? Diese Tipps helfen dir weiter: