El Raval liegt in der Altstadt Barcelonas und war lange Zeit verrucht. Seit den 1980er Jahren hat es sich aber zu einem beliebten Szeneviertel gemausert.

El Raval liegt im Süden der Altstadt und hebt sich markant von den angrenzenden Vierteln ab. Im Westen ist das Raval durch die Ronda de Sant Antoni und die Ronda de Sant Pau abgegrenzt. Nördlich bildet die Verbindungsstraße zwischen Plaça Catalunya und Plaça de la Universitat die Grenze und im Osten die berühmte Rambla. El Raval ist eines der am dichtesten besiedelten Viertel von Barcelona. Markant ist die enge Bebauung mit Fabriken und einfachen Mietshäusern aus der Zeit der Industriellen Revolution, die El Raval einen besonderen Charme verleihen.

Kulturelle Vielfalt an jeder Ecke

Heute ist El Raval ein beliebtes Szeneviertel, das abends so richtig aufblüht. Kleine Cafés, ursprüngliche Restaurants und angesagte Bars locken ein bunt gemischtes Publikum an. Der ehemals verpönte „Armenbezirk“ ist ein Zentrum kultureller Vielfalt geworden, in dem sich Hippsters genauso wohl fühlen wie anspruchsvolle Kulturinteressierte. Das Leben in El Raval ist bunt. Die Skaterszene trifft sich am Vorplatz des zeitgenössischen Museums MACBA, wo einander Touristen und Kunstinteressierte die Klinke in die Hand geben. Zahlreiche Graffitis von Street-Art-Künstlern zieren die Backsteinmauern und stehen für die urbane, junge Kultur des Viertels. Zum Spazieren lädt auch die Rambla del Raval ein – so wie jeder Bezirk, hat auch El Raval seine eigene Rambla.

Sehenswürdigkeiten in El Raval

MACBA: Museum für zeitgenössische Kunst

Das MACBA stellt Werke internationaler Künstler in wechselnden Ausstellungen aus. Zu den bekanntesten zählen wohl Tàpies, Fontana und Klee. Der Schwerpunkt liegt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellungen wechseln alle 3-6 Monate.

Adresse
Plaça dels Angels, 1
www.macba.cat

El-Raval_Museum

Centre de Cultura Contemporania de Barcelona (CCCB)

Wechselnde Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Festivals, Konzerte und vieles mehr veranstaltet das CCCB, das sich nur wenige Meter vom MACBA entfernt befindet. Auch eine schöne Cafeteria beheimatet das Kulturzentrum.

Adresse
Montalegre, 5
www.cccb.org

Museu Marítim

Das Schifffahrtsmuseum ist in den ehemaligen Schiffswerften Drassanes untergebracht und liegt ganz im Süden von El Raval. Hier werden verschiedene Boote, vom einfachen Fischerboot über das Holz-U-Boot bis zum Rennboot ausgestellt, eine Sammlung nautischer Geräte gezeigt und die Geschichte der Schifffahrt vermittelt. Aber schon alleine das Gebäude, die ehemalige Werft, ist imposant.

Adresse
Avinguda de les Drassanes
www.mmb.cat

Das Leben in El Raval

Das Leben in El Raval ist also geprägt von kultureller Vielfalt und einem lebendigen Nachtleben. Gerade für Studenten oder junge Expats ist El Raval ein beliebtes Viertel. Denn es wird mehr und mehr zu einem Anziehungspunkt für kosmopolitisches Publikum, ist aber auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Trotz Touristenströmen, die Barcelona jedes Jahr heimsuchen, findest du in El Raval auch noch ruhige, versteckte Gassen und Plätze. Außerdem liegen hier in vielen Bars und Restaurants die Preise noch deutlich unter jenen an den angestammten Touristenpfaden.

Wenn du noch eine Unterkunft in Barcelona suchst, hilft dir Spotahome weiter. Der Wohnungsanbieter hat zahlreiche Wohnungen und Zimmer in Barcelona im Angebot, die du ganz unkompliziert online buchen kannst. Die Wohnkosten in El Raval sind für die recht zentrale Lage vergleichsweise noch durchaus leistbar.

El-Raval-Wohnen

Das könnte dich auch interessieren

Barcelona: Die romantischsten Plätze um den Sonnenuntergang anzuschauen
El Born: Das kreative Herz Barcelonas
8 traumhafte Strände in und um Barcelona
Geheime Bars in Barcelona
5 Dinge die ein "Local" in Barcelona tun würde

Spotahome findest du auch auf Facebook, Twitter & Instagram!