AnfangDublinWohnungen zu mietenGünstige Wohnung mieten Dublin

Günstige Wohnung mieten in Dublin

Nutzen Sie Europas führende Online-Plattform für mittelfristige Vermietung

Suchen unter Ergebnissen

Die beliebtesten Wohnungen in Dublin mieten

ÜBERPRÜFT
WohnungVerfügbar ab 4 Juni 2025

Ein-Zimmer-Wohnung zur Miete im Stadtzentrum von Dublin

Dublin ist eine Stadt, die Menschen aus aller Welt anzieht. Es ist einfach zu verstehen, wieso: Dublin hat alles, was man sich von einer Stadt nur wünschen kann. Von wunderschöner georgianischer Architektur bis hin zu lebhaften Pubs und Restaurants gibt es in Dublin jede Menge zu erleben.

Es ist eine erstaunliche Stadt mit einem vielversprechenden Arbeitsmarkt, einer lebendigen Kulturszene und insgesamt niedrigen Lebenshaltungskosten im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten. Außerdem ist sie eines der beliebtesten Ziele für Studenten in Europa. In der Stadt gibt es viele Wohnungen verschiedenster Art und Größe. Wenn du auf der Suche nach einer günstigen Wohnung in Dublin bist, findest du hier einige Tipps, die bei der Suche nach einer passenden Wohnung helfen:

Welche Möglichkeiten habe ich? Es gibt viele verschiedene Arten von Unterkünften, die Studenten in Dublin zur Verfügung stehen. Du kannst ein ganzes Haus oder eine Wohnung zusammen mit anderen Personen mieten oder mit nur einer Person oder einer Familie zusammenwohnen. Einige Vermieter bieten kostenlosen Internetzugang und Strom sowie einen kostenlosen Reinigungsservice.

Wie viel wird es mich kosten? Die Kosten für die Anmietung einer Wohnung hängen von mehreren Faktoren ab: Lage, Größe und Qualität der Einrichtung, ob der Internetzugang im Preis inbegriffen ist und ob du Nebenkosten wie Strom- und Gasrechnungen selbst bezahlen musst oder nicht (einige Vermieter bieten kostenlose Nebenkosten an). Die Miete ist in der Regel günstiger, wenn du dir eine Wohnung mit mehreren Personen teilst, da so die Kosten für jeden Mieter gesenkt werden können.

Du möchtest in Dublin leben, aber dein Budget ist knapp? Die Hauptstadt hat für jeden Lebensstil etwas zu bieten. Museen, Parks, Kunstgalerien und Restaurants säumen die kopfsteingepflasterten Straßen. Die Mieten sind hoch, wenn du im Zentrum der Stadt wohnen möchtest. Es gibt jedoch viele Viertel in Dublin, in denen man nahe am Geschehen wohnen kann, ohne viel Geld auszugeben.

Wie günstig ist das Leben in Dublin?

Dublin ist eine pulsierende Hauptstadt, in der es alles andere als langweilig zugeht. Die Kosten zum Leben in Dublin hängen davon ab, wie du deinen Lebensstil gestaltest.

Um dir eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie viel du für eine Unterkunft in Dublin zahlen musst, findest du hier eine Aufschlüsselung der durchschnittlichen Mietpreise für verschiedene Arten von Unterkünften in der Stadt . Die Durchschnittsmiete für eine Ein-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum von Dublin beträgt 1.500 € pro Monat und 1.300 € pro Monat in den Vororten.

Es gibt aber auch viele Wohnungen für weniger als diesen Preis - vor allem in Gegenden wie Clondalkin und Tallaght, wo die Mieten bei etwa 1.000 € pro Monat beginnen. Auch in Rathgar oder Ranelagh findest du günstigere Wohnmöglichkeiten, wenn du bereit bist, jeden Tag zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu gelangen.

Verkehrsmittel

Die Transportkosten in Dublin können je nachdem, wo du wohnst und wohin du musst, sehr hoch sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Geld für die monatlichen Transportkosten zu sparen. Mit der Student Concession Card kannst du 60 % Ermäßigung auf Bus- und Straßenbahntickets und 30 % Ermäßigung auf Bahn- und Luas-Tickets erhalten. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Leap Cards, die bei Fahrten mit Bus und Luas Ermäßigungen bieten. Eine Leap Card kannst du landesweit an jedem Luas-Ticketschalter oder an jedem Kiosk mit einem Payzone-Terminal kaufen.

Außerdem kannst du leicht auskommen, wenn du etwa 150 € bis 250 € für wichtige Haushaltsgegenstände und Lebensmittel ausgibst. Wenn du Filme liebst, kosten Kinokarten in der irischen Hauptstadt zwischen 8 € und 12 €. Live-Theaterkarten kosten an kleineren Veranstaltungsorten 20 €. Bist du ein Feinschmecker, der gerne verschiedene Restaurants erkundet? Für eine Mahlzeit in einem mittelklassigen Restaurant musst du mit etwa 30 € bis 40 € rechnen, während ein Kombi-Menü bei McDonald's etwa 9 € kostet.

Was versteht man unter einer preiswerten Wohnung in Dublin?

Eine günstige Wohnung in Dublin ist eine Wohnung, die weniger als 1.000 € pro Monat kostet. Zum Beispiel gilt ein Studio , das 900 € pro Monat kostet oder eine Wohnung mit einem Schlafzimmer, die 1.200 € pro Monat kostet, als günstig.

Der wichtigste Faktor ist die Lage. Wenn du in der Nähe des Stadtzentrums wohnen möchtest, musst du mehr bezahlen, als für eine Wohnung außerhalb der Stadt oder sogar in einem Vorort. Ein weiterer wichtiger Faktor, der den Preis einer Wohnung beeinflusst, ist die Größe und der Zustand der Wohnung.

Wo finde ich die günstigsten Wohnungen in Dublin?

Wenn du nach günstigen Wohnungen im Stadtzentrum von Dublin suchst, solltest du dich in der Temple Bar oder der North Earl Street umsehen. Diese Gegenden sind voller Charme.

Wenn du bereit bist, weiter aus dem Stadtzentrum herauszufahren, gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten. Clontarf ist eine weitere beliebte Gegend, die nordwestlich des Stadtzentrums liegt und dennoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Wohnungen bietet.

Ist es billiger, unmöblierte Wohnungen in Dublin zu mieten?

Für viele Menschen ist das Einrichten einer Wohnung ein Vergnügen. Wenn du mindestens sechs Monate in deiner Wohnung wohnst, kann es sich sogar lohnen, ein paar Möbel oder Geräte zu kaufen. Dies kann viel billiger sein als sie zu mieten. Außerdem kannst du die gekauften Sachen später wieder verkaufen, wenn du die Wohnung wechselst oder wieder zu deiner Familie ziehst.

Wenn dir das zu viel ist, solltest du stattdessen eine möblierte Wohnung in Dublin mieten. In einer unmöblierten Wohnung hast du zwar mehr Flexibilität, was die Art der Möbel (oder auch keine Möbel) angeht, die du in deiner Wohnung haben möchtest. Aber diese Option ist trotzdem mit einigen Kosten verbunden:

Du brauchst grundlegende Küchenutensilien wie Teller und Besteck

Du brauchst Laken für dein(e) Bett(e) und Handtücher zum Duschen

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich keine günstige Wohnung in Dublin finden kann?

Eine Wohngemeinschaft kann eine gute Option sein, wenn du keine günstige Wohnung in Dublin finden kannst. Das Leben in Wohngemeinschaften wird bei jungen Berufstätigen und Studenten immer beliebter. Durch das Teilen der Haushaltskosten kannst du Geld sparen, besonders wenn du in eine größere Wohnung ziehen möchtest. Eine Wohngemeinschaft in Dublin bietet eine einzigartige Gelegenheit für alle, die in der Hauptstadt leben möchten. In Dublin hängt der Preis davon ab, wie weit die Wohnung vom Stadtzentrum entfernt ist und ob es in der Nähe Parkmöglichkeiten gibt oder nicht. Es gibt auch viele Zimmer in Studentenwohnheimen, die sich Studenten untereinander teilen. Manchmal ist es jedoch schwierig, ein Zimmer zu finden. Dies kann auch davon abhängig sein, wie gut deine Englischkenntnisse sind, da die meisten Bewohner dort Muttersprachler sind.

Wenn du jedoch Schwierigkeiten hast, eine günstige Wohnung in Dublin zu finden, findest du bei Spotahome eine große Auswahl an Wohnungen in Dublin für alle Preisklassen.

Expertentipps zum Geldsparen beim Mieten in Dublin

Wenn du auf der Suche nach günstigen Wohnungen in Dublin bist, findest du hier einige Tipps, die dir helfen werden, die beste Wohnung zum richtigen Preis zu finden:

1. Wie viel Platz brauche ich?

Bevor du dir eine Wohnung ansiehst, solltest du dir überlegen, wie viel Platz du wirklich brauchst. Soll es nur ein Platz zum Schlafen sein oder willst du eine gemütliche Wohnung, in der du dich entspannen kannst? Es ist wichtig, sich zu überlegen, wie viel Platz du brauchst. Wenn du dir eine Wohnung ansiehst, sollte sie weder zu groß noch zu klein sein.

2. Wie viel kann ich mir leisten?

Die Kosten für das Mieten einer Wohnung in Dublin hängen von Faktoren wie Lage und Größe ab, aber im Allgemeinen musst du damit rechnen, zwischen 1.000 und 1.300 € pro Monat für eine Einzimmerwohnung zu zahlen, wenn du privat oder über einen Makler mietest (ohne Nebenkosten). Wenn du dir mehr leisten kannst, solltest du in Erwägung ziehen, zwei Zimmer statt einem zu mieten, da du so bei den Nebenkosten Geld sparen kannst.

3. Eine möblierte Wohnung mieten

Möblierte Wohnungen sind in der Regel etwas teurer als unmöblierte Wohnungen, aber vielleicht willst du dich nicht mit dem Kauf von Möbeln und der Suche nach Lagerraum herumschlagen. Wenn du planst, nur mittelfristig zu bleiben, ist es besser, sich für eine möblierte Wohnung zu entscheiden.

Eine Wohnung zu mieten bedeutet, dass du ein Zuhause haben kannst, ohne Geld für Möbel und Geräte ausgeben zu müssen. Das kann besonders hilfreich sein, wenn du am Anfang deiner Karriere stehst oder wenn du nur für eine kurze Zeit in Irland bleiben willst. Möblierte Wohnungen bieten dir auch mehr Flexibilität in Bezug auf die Art der Einrichtung, die du in deiner Wohnung haben möchtest.

Wenn du mietest, musst du dich nicht um den Verkauf deines Besitzes kümmern, wenn du kurzfristig aus einer Wohnung ausziehen möchtest. Das ist besonders wichtig, wenn du in ein Studentenwohnheim ziehst oder eine Wohnung mit Freunden teilst. Wenn es einen Notfall gibt und jemand vorzeitig ausziehen muss, kann er dies ohne Probleme tun.

Informationen über unsere Unterkünfte in Dublin

🏠 Nº der Unterkünfte
198 Wohnungen und Apartments zur Miete
💵 Mindestmiete pro Monat
ab 1150 €
✔️ Verifizierte Immobilien
149 Wohnungen
💰 Ohne Kaution
38 Vermietungen
🐶 Haustiere erlaubt
47 Inmobilien
🎓 Ideal für Studenten
97 Unterkünfte
💖 Ideal für Paare
108 Unterkünfte
☀️ Mit Balkon/Terrasse
117 Wohnungen