Mit einem Praktikum kannst Du deinem Traum von London ein gewaltiges Stückchen näher kommen. Besonders, wo der Brexit so gut wie vor der Tür steht, solltest Du die Noch-Zugehörigkeit Englands zur EU nutzen. Denn, wie deine Praktikumssuche oder der Antritt eines Praktikums in London nach Juni 2021 ablaufen wird, kann noch niemand mit Sicherheit sagen. Zwei Jahre aber kannst Du sicher noch von den bequemen EU-Vorteilen profitieren. Wie Du ein Praktikum in London findest erfährst du hier:

Gründe für ein Praktikum in London

Praktikum_in_London_1-1

  • Solange England noch offiziell zur EU zählt, profitieren Praktikant/innen von einer unkomplizierten Aufenthaltsregelung samt Krankenversicherung und Kontoeröffnung, von günstigen Flugpreisen und dem Wegfall der innereuropäischen Roaminggebühren. Den Kontakt zu den Lieben daheim zu halten ist also kinderleicht. Selbst dann, wenn man ein längeres Praktikum in London antritt.

  • Sobald England die EU verlassen wird, könnten sich die Einreise- bzw. Arbeitsberechtigungsverfahren für Deutsche in London extrem verkomplizieren. Schon jetzt weiß man, dass sich etwa die Studiengebühren deutlich erhöhen werden. Experten rechnen außerdem mit Zöllen und anderen Nachteilen für Bürger aus den EU-Staaten in England.

  • London ist eine der renommiertesten Finanzmärkte der Welt. Hier sitzen hochkarätige Multinationals aus allen möglichen Branchen, vor allem aber Wirtschaftsgiganten. Ob Consulting, Banken, Immobilien oder Ratingagenturen – die Firmen in Englands Hauptstadt geben den Takt vor. Durch ein Praktikum in London färbt dieser Glanz auf deinen Lebenslauf ab.

  • Doch nicht nur die Stadt selbst, auch die dort ansässigen Unternehmen gehören zu den namhaftesten Vertretern ihrer Art. Nach einem Praktikum in einer anerkannten Agentur oder einer berühmten Firma mit Sitz in London stehen dir viele Türen in der globalen Wirtschaft offen. Mit einem Praktikum in London kannst Du den Grundstein für deinen weiteren Karriereverlauf legen.

  • Eine Erfahrung im Ausland ist immer auch persönlich bereichernd. Du pimpst dein Englisch und lernst eine neue Kultur kennen. Ob du das später zu deinem beruflichen oder deinem persönlichen Vorteil für dich nutzen möchtest, bleibt dir überlassen. Nicht zuletzt erweitern Auslandsaufenthalte immer auch den eigenen, kulturellen Horizont. Und dafür müssen's keine großen Namen sein.

So findest Du ein Praktikum in London

praktikum_in_london_2

Für die Suche nach einem Praktikum in London hast du zwei Ansatzpunkte. Du kannst entweder vor Ort suchen. Das ist natürlich aufgrund der Erreichbarkeit und des Startzeitpunkts günstiger. Du kannst schnell zu einem Vorstellungsgespräch vorbeikommen, kannst ein kurzfristiges Probe-Arbeiten vereinbaren und ggf. sogar sofort einsteigen. Andererseits ist es natürlich eine Kostenfrage. Denn zumindest ein bis zwei Monate Aufenthalt in London wollen auch ohne Einkommen finanziert sein, damit du dich auf die Suche nach deinem Traumpraktikum in LDN konzentrieren kannst.

Die zweite Möglichkeit ist, du suchst von Deutschland aus nach einer Praktikumsstelle auf der Insel. Wenn du persönliche Kontakte hast, umso besser. Denn Vitamin B beschleunigt bekanntermaßen vieles und lässt Personalchefs auch schon mal über den ein oder anderen Notenausreißer hinwegsehen. Nutze diese Möglichkeit. Andernfalls helfen Praktikumsplattformen wie Studentsgoabroad bei der Suche. Auch eine gute Anlaufstelle ist die Homepage deiner Wunschunternehmen, bei denen du gern einmal in den Joballtag reinschnuppern würdest. Nicht zuletzt hilft auch die Arbeitsagentur – dort gibt’s extra Abteilungen für die Arbeitssuche und -vermittlung im Ausland. Die helfen dir auch, ein Praktikum in London zu finden.